Wie kann ich einen Job öffentlich/außerhalb von iPM_Promotion veröffentlichen und ausschreiben?

Jobs können im Promoterportal schnell und einfach über iPM_Promotion ausgeschrieben werden – auf Wunsch geografisch optimiert in einem Umkreis um einen Aktionsstandort (siehe hierzu auch: https://hilfe.ipm-promotion.de/knowledgebase/wie-schreibe-ich-einen-job-an-mehrere-personen-aus/). Das System verfolgt hierbei den Ansatz, dass Promoter immer nur Einblick auf einen Job im Promoterportal nehmen können, wenn sie von der Agentur explizit dem Personalpool des Jobs hinzugefügt wurden, d. h. wenn der Job an sie ausgeschrieben wurde. Ist ein Promoter einem Job nicht zugeordnet, sieht diese Person den Job auch nicht im Promoterportal.

Dieser Umstand führt dazu, dass eine Ausschreibung von Jobs außerhalb des Promoterportals, z. B. im eigenen Bereich der Firmenwebseite oder in den sozialen Medien wie z. B. Facebook nicht richtig funktioniert. Denn wenn dort ein Job beschrieben und ausgeschrieben wird, so finden und sehen die Promoter diesen Job dann nach dem Login nicht im Promoterportal.

Um dies zu ermöglichen, gibt es in iPM_Promotion spezielle Zuordnungslinks zum Job im Promoterportal. Mit dem Aufrufen eines dieser Links wird der Promoter dem Job zugeordnet. Dies ist ähnlich der manuellen Zuordnung/Ausschreibung eines Jobs an ein Profil mit dem Unterschied, dass hierbei nicht die automatische E-Mail zum Ereignis „Ausschreibung eines Jobs/Jobzuordnung eines Promoters“ ausgelöst wird.

Damit die Job-Zuordnung eines Profils über einen Link möglich ist, muss im Bereich der Ausschreibungsoptionen die Einstellung „Soll die Zuordnung von Profilen zum Job über einen Link möglich sein?“ auf „ja“ gesetzt werden. Im Anschluss daran wird der Zuordnungslink in der Detailansicht des Jobs ausgegeben. Der Link baut sich wie folgt zusammen: http://domain-promoterportal.de/job/zuordnungslink/id-des-jobs. Zusätzlich ist der Zuordnungslink künftig auch über die Job-API aufrufbar. Über einen Filter „mit_zuordnungslink“ können hierbei auch nur die Jobs mit einer solchen Zuordnung abgefragt werden (siehe hierzu auch die API-Dokumentation unter https://api.ipm-promotion.de/).

Achtung: Die Job-Zuordnungslinks funktionieren nur für aktive und nicht beendete Jobs, die nicht storniert wurden. Andernfalls ist eine Zuordnung über den Link nicht möglich.

Wie hinterlege ich z. B. ein öffentliches Job-Angebot bei Facebook?

Ganz einfach: Der Job muss beschrieben und beworben werden und als Verlinkung zu dem Job-Angebot muss der Job-Zuordnungslink hinterlegt und angegeben werden. Mit dem Aufrufen dieses Links und dem Login in das Promoterportal wird der Promoter automatisch in das Cockpit des Jobs weitergeleitet und kann hier seine normale systemische Rückmeldung, d. h. seine Bewerbung zum Job hinterlegen.

Wichtig: Wenn der Promoter über den Zuordnungslink auf das Promoterportal geht und hierbei nicht den Login, sondern zunächst eine Registrierung vornimmt, weil er eben noch keinen Zugang/Account im Promoterportal hat, wird beim anschließenden Login die Zuordnung zum Job nicht vorgenommen! Der Promoter muss den Zuordnungslink nach der Registrierung noch einmal aufrufen, damit die Zuordnung zum Job vorgenommen wird.